Volontariat

In der Casa Hogar Estudiantil ASOL arbeiten seit 1995 freiwillige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen – auch Volontäre und Volontärinnen genannt – mit. Die Einsatzdauer ist unterschiedlich lange und hängt von der Bereitschaft der jeweiligen Person ab. Es ist jedoch sehr erwünschens- und empfehlenswert mindestens ein halbes Jahr im Projekt mitzuarbeiten. Der oder die Freiwillige bekommt im Gegenzug für seine/ihre Tätigkeit Kost und Logis in der Casa zur Verfügung gestellt. Alle übrigen Aufwendungen können von der Casa Hogar Estudiantil ASOL aus finanziellen Gründen nicht übernommen werden und sind somit von der betroffenen Person selbst zu tragen. Solltest Du Interesse haben als Volontär oder als Volontärin in der Casa Hogar Estudiantil ASOL mitzuarbeiten, so bitten wir Dich unter dieser Rubrik mehr über einen möglichen Einsatz nachzulesen und/oder Dich gleich direkt mit uns in Verbindung zu setzen:

per Email: info[at]casaasol[dot]net

oder via unsere Kontaktseite

Das Volontariat verfolgt mehrere Ziele. An erster Stelle steht die Betreuung der Kinder und Jugendlichen, die in der Casa leben. Dabei wird der Fokus wiederum auf die Unterstützung in schulischen Angelegenheiten gerichtet. Ein weiteres Ziel der freiwilligen Mitarbeit ist der kulturelle Austausch, der seit Gründung der Casa Hogar Estudiantil ASOL stets ein zentraler Punkt des Projektes gewesen ist. Nicht nur die Kinder erweitern ihren Horizont durch die Betreuung von Volontären und Volontärinnen, die aus einem anderen Teil der Erde kommen, sondern auch die freiwilligen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen selbst bekommen einen sehr guten Einblick in die guatemaltekische Lebens- und Denkensweise. Letztendlich handelt es sich bei einem Einsatz als Volontär oder Volontärin in der Casa Hogar Estudiantil ASOL um Mitarbeit in einem Team, das aus Menschen aus unterschiedlichen Nationen gebildet wird.

Mehr Informationen zum Volontariat in der Casa Hogar Estudiantil ASOL findest Du in den links stehende Unterkategorien.