FAQ

Wer kann als Volontär oder Volontärin im Projekt Casa Hogar Estudiantil ASOL mitarbeiten?
Du musst mindestens 18 Jahre alt sein und Kenntnisse der spanischen Sprache vorweisen können.

Wie lange dauert ein freiwilliger Einsatz vor Ort?
Die Mindesteinsatzdauer beträgt ca. sechs Monate. Nach oben hin gibt es keine Grenze.

Ab welchem Zeitpunkt ist ein freiwilliger Einsatz möglich?
Dies hängt vom Zeitpunkt Deiner Bewerbung und von den möglichen freien Stellen vor Ort ab.

Wie bewerbe ich mich?
Bitte schicke Deine Bewerbung an: info[at]casaasol[dot]net. Für Fragen steht Dir unser freiwilliger Mitarbeiter, Herr Reinhard Schmidbauer, auch gerne unter (+43)699-12517245 zur Verfügung. Genauere Informationen zur Bewerbung findest Du unter der Rubrik Bewerbung.

Welche Kosten sind von mir selbst zu tragen?
Die Casa Hogar Estudiantil ASOL stellt vor Ort kostenlose Schlaf- und Essensmöglichkeit zur Verfügung. Alle sonstigen anfallenden Kosten, wie beispielsweise für Flugtickets, sonstige Reisekosten, Versicherungen, Impfungen, etc. sind von Dir selbst zu tragen.

Welche Impfungen sind zu tätigen?
Du findest genaue Impfinformationen auf der Homepage des Österreichischen Außenministeriums unter der Rubrik „Länder- und Reiseinformationen“ (siehe http://www.bmeia.gv.at).

Wie viele weitere Volontäre und Volontärinnen werden vor Ort sein?
Du wirst nur im Ausnahmefall alleine vor Ort sein, meisten jedoch zumindest einen Teamkollegen oder eine Teamkollegin haben. Oft besteht ein Team auch aus drei Leuten.

Wo werde ich vor Ort wohnen?
Am Gelände der Casa Hogar Estudiantil ASOL gibt es ein eigenes Gebäude, wo die Volontäre und Volontärinnen untergebracht sind.

Was sollte ich sonst noch unbedingt wissen?
Das ist schwer zu sagen und hängt von Deinen genauen Interessen ab. Am einfachsten ist es Dir ein paar der auf unserer Homepage zu findenden Erfahrungsberichte von ehemaligen Volontären und Volontärinnen durchzulesen bzw. Dich mit uns via info[at]casaasol[dot]net in Verbindung zu setzen.